Clicky

Drucken

Couscous Reispapier Rollen

Zubereitungszeit 1 Stunde 15 Minuten
Portionen 8 Couscous Reispapier Rollen
Autor Deniz Kilic

Das brauchst Du

  • 7 EL Couscous grob (etwas größere Körner; alternativ auch feiner Couscous, Reis oder Quinoa)
  • 3 EL Linsen rot
  • Paprikapulver
  • Currypulver
  • Knoblauchöl optional
  • 1 EL Leinöl oder ein anderes Öl nach Wahl
  • 1 kleine Zwiebel geschält und fein gewürfelt
  • 1 kleine Karotte geschält und fein geraspelt
  • 1 kleines Stück rote Spitzpaprika geraspelt
  • 1 große Tomate gerieben (Schale nicht verwenden)
  • Salz
  • frische oder getrocknete Minze
  • Chiliflocken
  • 8 Blätter Reispapier ca. 16 bis 22 cm Durchmesser (was ihr gerade da habt und findet)
  • 5 EL Öl

Zubereitung

  1. Zunächst den Couscous, die Linsen, das Paprikapulver, den Curry und eine Prise Salz in einen kleinen Topf geben. Circa 1 Glas Wasser (200 ml) hinzufügen, umrühren und solange bei niedriger Temperatur köcheln lassen, bis alles gar ist. Ggf. zwischendrin ein kleines bisschen Wasser hinzufügen. Gelegentlich umrühren. Sobald alles gar ist vom Herd nehmen, das Öl dazugeben und verrühren.

  2. In einem weiteren kleinen Topf das Gemüse, Salz, die Minze und die Chiliflocken hinzugeben und solange garen, bis das Gemüse weich ist. Ggf. noch eine Tomate mehr mit der Gemüsereibe dazu reiben, wenn das Gemüse zu trocken ist und anbrennen sollte (oder ganz wenig Wasser; die Tomate gibt aber mehr Geschmack ab). Sobald das Gemüse fertig ist vom Herd nehmen und den Couscous dazu rühren. Alles beiseite stellen und etwas auskühlen lassen.

  3. Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und 2 EL Öl darauf verteilen.

  4. Ein größeres Gefäß mit dem geeigneten Durchmesser mit lauwarmen Wasser bereitstellen. Die einzelnen Reispapier Rollen nach und nach im warmen Wasser circa 10 bis 15 Sekunden einweichen (je nachdem wie warm das Wasser ist geht das schneller oder dauert etwas länger). Sobald das Papier weich ist aus dem Wasser rausnehmen, kurz abtropfen lassen und auf eine saubere Arbeitsfläche legen (die ggf. davor ganz leicht geölt wurde, falls das Papier zu sehr kleben sollte). Circa 2 EL Füllung mittig auf das eingeweichte Reispapier geben. Nun die vordere Seite auf die Füllung klappen, danach die rechte und linke Seite einklappen und alles zu einer Rolle schließen.

  5. Die Couscous Reispapier Rollen auf das Backblech legen und mit dem restlichen Öl beträufeln. Mit einem Pinsel oder den Händen das Öl gut verteilen, so dass die Rollen komplett mit Öl bedeckt sind. Die Couscous Reispapier Rollen circa 30 bis 40 Minuten im Backofen backen. Wichtig: die Rollen gelegentlich umdrehen, so dass sie von beiden Seiten knusprig werden. Wenn man sie nicht wendet, bleibt die eine Seite wie Gummi und nur die Unterseite wird knusprig. Nach dem Backen noch leicht abkühlen lassen und servieren.