Clicky

Drucken

Chia Pudding mit Kirschen und Bananen Cashew Creme

Gericht glutenfrei, sojafrei
Vorbereitungszeit 3 Stunden
Arbeitszeit 3 Stunden
Portionen 4 Portionen
Kalorien 400 kcal
Autor Healthy On Green

Das brauchst Du

Chia Pudding mit Kirschen

  • 500 g frische Süßkirschen entsteint
  • 2 Spritzer Zitronensaft
  • 4 EL flüssiges Süßungsmittel nach Wahl z.B Reissirup
  • 4 EL Chiasamen

Bananen Cashew Creme

  • 3 Hände voll Cashewkerne im Wasser eingeweicht, siehe Hinweis*
  • 2 reife Bananen
  • 75 ml pflanzliche Milch z.B Reismilch
  • 3 EL füssiges Süßungsmittel nach Wahl
  • Vanille nach Geschmack

Außerdem braucht ihr

  • 4 TL Zartbitter Schokosplitter
  • Minzlätter und Kirschen zum Dekorieren optional

Zubereitung

  1. Für den Chia Pudding mit Kirschen eine Hand voll Süßkirschen vierteln und in eine Schüssel geben. Die restlichen Kirschen mit dem Zitronensaft und dem Süßungsmittel im Mixer pürieren.
  2. Kirschmasse mit in die Schüssel geben. Anschließend die Chiasamen mit einer Gabel gut unterrühren, kurz aufquellen lassen und nochmals gut umrühren.
  3. Den Chia Pudding mit Kirschen in Gläsern verteilen und im Kühlschrank circa 1 Stunde kalt stellen.
  4. Mixer auswaschen, für die Bananen Cashew Creme alle Zutaten in den Mixer geben und pürieren. Die Creme ebenfalls in die Gläser verteilen und für eine weitere Stunde kalt stellen.
  5. Die Gläser aus dem Kühlschrank nehmen und mit Schokolade, Minze und Kirschen dekorieren.

Hinweise und Tipps

Wer einen Hochleistungsmixer zur Verfügung hat, braucht die Cashewkerne zuvor nicht unbedingt im Wasser einzuweichen. Mit eingeweichten Cashewkernen wird die Masse jedoch ein klein wenig cremiger.

Wer keinen Hochleistungsmixer hat, sollte die Cashewkerne entweder für circa 4 Stunden im kalten oder für circa 1 Stunde im heissen Wasser einweichen lassen und anschließend absieben.