Clicky

Drucken
Tuerkischer Salat mit Blumenkohl

Türkischer Salat mit Blumenkohl (glutenfrei)

Gericht glutenfrei, nussfrei (optional), sojafrei
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Autor Healthy On Green

Das brauchst Du

  • 600 g Blumenkohlröschen ohne Blätter und Strunk
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Zwiebeln fein gewürfelt
  • 2 EL Paprikamark alternativ Tomatenmark
  • Chiliflocken optional
  • 2 TL Gemüsebrühpulver plus 2 EL heißes Wasser
  • 75 g Walnüsse in kleine Stücke gehackt
  • 2 bis 3 EL frische Petersilie fein gehackt
  • 2 bis 3 EL frische Dill fein gehackt
  • 2 bis 3 EL frische Minze fein gehackt
  • Saft von einer halben bis ganzen Zitrone nach Geschmack
  • 1 bis 2 TL Granatapfelsirup optional, für mehr Aroma
  • Ein paar EL Mais
  • 1 Stück Gurke gewürfelt (alternativ auch Gewürzgurke)
  • Ein paar EL Granatapfelsamen
  • 1 bis 2 TL getrocknete Minze optional
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung

  1. In einer mittelgroßen Pfanne 2 EL Öl erhitzen und die gewürfelten Zwiebeln solange anbraten, bis sie leicht braun sind. Den Paprikamark und das Chili hinzufügen und ein paar Minuten weiter braten. Den Zwiebel-Paprikamark-Mix in eine kleine Schüssel füllen und beiseite stellen.
  2. Die Blumenkohlröschen mit einer Küchenreibe reiben, so dass kleine "Körnchen" entstehen. Alternativ einen Mixer mit "Pulsfunktion" nutzen und das Gemüse etappenweise zerkleinern.
  3. In der gleichen Pfanne das restliche Öl (2 EL) erhitzen und den zerkleinerten Blumenkohl circa 10 Minuten lang bei mittlerer Hitze rundherum anbraten. Dabei etwas Salz hinzufügen (circa ein halber TL oder nach Geschmack) und gelegentlich umrühren. Zum Schluss den Zwiebel-Paprikamark-Mix in die Pfanne geben und kurz mitbraten. Den Inhalt der Pfanne in eine Schüssel füllen und auskühlen lassen.
  4. Das Gemüsebrühpulver mit dem heißen Wasser verrühren und mit den restlichen Zutaten zusammen in die Schüssel geben bzw. abschmecken. Alles gut verrühren und vor dem Servieren idealerweise eine Stunde ziehen lassen. Guten Appetit!