Clicky

Drucken
Cremiges Risotto mit Fenchelgemuese

Cremiges Risotto mit Fenchelgemüse

Gericht glutenfrei, nussfrei (optional), sojafrei
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 3 bis 4 Portionen (je nach Hunger)
Autor Healthy On Green

Das brauchst Du

  • 1 Fenchelknolle in sehr feine Würfel geschnitten
  • 1 Zwiebel in sehr feine Würfel geschnitten
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 g Risottoreis
  • 100 ml naturtrüber Apfelsaft plus 100 ml Wasser
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 2 Hände voll Pinienkerne
  • Saft von einer halben Zitrone
  • Zitronenabrieb nach Geschmack
  • 2 EL Kakaobutter alternativ Kokosöl, Margarine oder pflanzliches Öl
  • Frische Minze fein gehackt (Menge nach Geschmack)
  • Salz
  • Pfeffer frisch gemahlen

Zubereitung

  1. In einem großen Topf das Öl erhitzen und die gewürfelten Zwiebeln, Fenchelgemüse und den Risottoreis bei mittlerer Hitze einige Minuten anschwitzen.
  2. Mit dem Apfelsaft und dem Wasser ablöschen und einige Minuten weiter garen.
  3. Nach und nach von der Gemüsebrühe dazugeben (so viel wie nötig!) und dabei stets gut umrühren, damit der Reis nicht anbrennt.
  4. Sobald der Reis "al dente" bzw. bissfest ist, die Pinienkerne dazugeben und mit dem Zitronensaft und etwas Zitronenabrieb abschmecken.
  5. Alles solange köcheln lassen, bis der Reis die gewünschte Konsistenz erreicht hat (umrühren nicht vergessen!) bzw. cremig ist. Topf vom Herd nehmen und das Gericht mit der frischen Minze, Kakaobutter, Salz und Pfeffer verfeinern.
  6. Cremiges Risotto mit Fenchelgemüse auf Tellern anrichten, nach Wunsch mit frischen Minzblättern garnieren und servieren.