Clicky

Gebackener Cashew Mozzarella mit Preiselbeersoße
 
Vorbereitung
Koch-/Backzeit
Gesamt
 
Autor:
Küche: sojafrei, glutenfrei (optional)
Portionen: Circa 15 Stücke (je nach Größe)
Zutaten
Gebackener Cashew Mozzarella:
    Zubereitung im Hochleistungsmixer:
    • 250 ml warmes Wasser plus 4 EL Flohsamenschalen
    • 125 g Cashewkerne, circa 2 Stunden im Wasser eingeweicht
    • Saft von einer halben Zitrone
    • 5 EL vegane Kochcreme/Sahne (z.B. Mandel- oder Hafersahne)
    • 2 EL Hefeflocken
    • 1 TL Salz
    • Pfeffer und andere Gewürze nach Geschmack
    Zubereitung mit dem Stabmixer:
    • 250 ml warmes Wasser plus 4 EL Flohsamenschalen
    • 100 g Cashewkerne, mehrere Stunden im Wasser eingeweicht
    • Saft von einer halben Zitrone
    • 6 EL vegane Kochcreme/Sahne (z.B. Mandel- oder Hafersahne)
    • 2 EL Hefeflocken
    • 1 TL Salz
    • Pfeffer und andere Gewürze nach Geschmack
    Panade:
    • Mehl nach Wahl (z.B. Dinkelmehl oder Vollkorn Reismehl)
    • 6 bis 7 EL Stärke
    • 10 bis 12 EL Wasser
    • 1 TL Kurkuma
    • 1 TL Paprikapulver
    • ½ TL Salz
    • Pfeffer nach Geschmack
    • Paniermehl
    Preiselbeersoße:
    • 330 g (Wild) Preiselbeeren aus dem Glas/Dose
    • ⅔ TL Johannisbrotkernmehl
    • 50 ml Orangensaft
    Außerdem braucht ihr:
    • Öl zum Ausbacken
    • Circa 15 Reispapier Blätter
    Zubereitung
    1. Das warme Wasser in eine kleine Schüssel füllen, Flohsamenschalen dazugeben und gut verrühren. Circa 2 Stunden stehen lassen.
    2. Flohsamengelee mit den Cashewkernen, Zitronensaft, Kochcreme, Hefeflocken, Salz und Pfeffer in den Hochleistungsmixer geben oder mit dem Pürierstab so gleichmäßig wie möglich pürieren.
    3. Die Masse in eine Schüssel glatt streichen, mit Folie bedecken und über Nacht (mindestens 8 Stunden) fest werden lassen.
    4. Für die Preiselbeersoße die Preiselbeeren mit dem Orangensaft und dem Johannisbrotkernmehl in einen Topf geben und gut verrühren. Anschließend alles bei niedriger Hitze circa 10 Minuten lang köcheln, vom Herd nehmen und komplett auskühlen lassen (am besten im Kühlschrank über Nacht).
    5. Cashew Mozzarella aus der Schüssel stürzen und in circa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Da gebackener Cashew Mozzarella heiß/warm am besten schmeckt, die Stücke ruhig halbieren bzw. etwas kleiner schneiden.
    6. Das Reispapier ein paar Sekunden lang in warmes Wasser legen und einweichen lassen. Das Papier aus dem Wasser herausnehmen, kurz abtropfen lassen und auf eine saubere Arbeitsfläche legen. Nun jede Mozzarella Scheibe auf jeweils ein Reispapier legen und damit "einpacken".
    7. Drei tiefe Teller bereitstellen. In zwei Teller jeweils Mehl und Paniermehl geben.
    8. In den dritten Teller Stärke, Kurkuma, Paprikapulver und Salz geben. Nun das Wasser hinzugeben und mit einer Gabel alles auflösen. Wenn euch das Gemisch zu dickflüssig ist einfach mehr Wasser hinzugeben. Es sollte nicht zu flüssig sein und von der Konsistenz her an verquirlte Eier erinnern. Immer mal wieder alles umrühren.
    9. Mozzarella Scheiben zunächst in Mehl, anschließend in Stärke-Mix und zum Schluss in Paniermehl wenden.
    10. Ausreichend Öl in einer Pfanne erhitzen und den Cashew Mozzarella von beiden Seiten goldgelb braten. Die Scheiben sollten weder zu heiß noch zu lange gebraten werden, da sie aufplatzen können. Sollte das passieren, können diese Stellen bei Bedarf einfach weggeschnitten werden.
    11. Gebackener Cashew Mozzarella schmeckt am besten frisch und heiß aus der Pfanne und sollte deshalb sofort mit der Preiselbeersoße serviert werden. Guten Appetit!
    Recipe by Healthy On Green at https://healthyongreen.de/gebackener-cashew-mozzarella-mit-preiselbeersosse/