Clicky

Kartoffelbällchen in scharfer Curry-Soße
 
Vorbereitung
Koch-/Backzeit
Gesamt
 
Autor:
Küche: sojafrei, glutenfrei (optional), nussfrei
Portionen: 2 bis 3 Portionen
Zutaten
Bällchen:
  • 300 g festkochende Kartoffeln, frisch gekocht
  • 100 g rote oder gelbe Linsen
  • 225 ml Wasser
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • ½ TL Kurkuma
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 EL Öl
  • Pfeffer
  • Salz
  • 3 bis 4 EL frische Petersilie, kleingehackt
  • Ein paar EL Mehl (optional)
  • (Glutenfreie) Semmelbrösel und Öl zum Braten (optional)
Curry-Soße:
  • 2 EL Öl
  • 1 kleine Zwiebel, in Würfel geschnitten
  • 2 TL rote Currypaste (alternativ auch gelbe Currypaste oder Currypulver)
  • 1 kleines Stück Ingwer, in Stücke geschnitten
  • 1 Dose/Glas Tomaten, ganz
  • 200 ml Kokosmilch
  • Salz
  • Petersilie
Zubereitung
  1. Die frisch gekochten Kartoffeln kurz abkühlen lassen und schälen. Anschließend in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken.
  2. Linsen mit dem Wasser in einen kleinen Topf geben und gar kochen. Gegebenenfalls etwas mehr Wasser hinzufügen. Vom Herd nehmen und die Linsen circa eine halbe Stunde lang auskühlen lassen.
  3. Die gekochten Linsen ebenfalls zu den Kartoffeln geben. Mit Kreuzkümmel, Kurkuma, Paprikapulver, Öl, Pfeffer, Salz und Petersilie abschmecken. Falls die Masse zu weich/schlecht formbar ist, etwas Mehl hinzufügen. Alles mit einem Löffel gut vermengen.
  4. Masse zu Bällchen formen (circa 8 Stück), in Semmelbrösel wenden und in einer Pfanne mit ausreichend Öl von allen Seiten goldbraun braten. Kartoffelbällchen anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  5. Für die Zubereitung der Curry-Soße das Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln dazugeben und kurz anbraten. Anschließend die Curry Paste und den Ingwer dazugeben und ebenfalls kurz anbraten. Tomaten aus der Dose dazugeben, mit dem Kochlöffel etwas zerkleinern und alles für ein paar Minuten weiter braten.
  6. Die Masse in ein hohes Gefäß füllen und mit dem Stabmixer pürieren. Anschließend wieder in die Pfanne geben.
  7. Kokosmilch in die Pfanne dazugeben und verrühren. Nach Geschmack mit Salz (und noch mehr Gewürzen) abschmecken. Kartoffelbällchen dazugeben und mit Soße bedecken. Alles für circa 8 Minuten bei geringer Stufe köcheln lassen.
  8. Pfanne vom Herd nehmen und alles für circa 10 Minuten ziehen lassen bis die Soße dickflüssiger wird.
  9. Die Kartoffelbällchen in Curry-Soße mit frischer Petersilie toppen und beispielsweise mit frisch gekochtem Reis servieren.
Hinweise
Wer Fett sparen möchte, kann auf das Anbraten der Kartoffelbällchen auch verzichten.

Wer die Kartoffelbällchen knusprig essen mag, serviert die Soße separat zu den Bällchen und kocht sie nicht mit der Soße auf.
Recipe by Healthy On Green at https://healthyongreen.de/kartoffelbaellchen-in-scharfer-curry-sosse/